Ambulante Nachsorge – Fachklinik Release (Adaption).

Fachklinik Release (Adaption):
AllgemeinesBehandlungNachsorgeFreie PlätzeAufnahme

Im Anschluss an die Adaption in der Fachklinik Release


Ambulante Nachsorge

  1. Am Standort der Fachklinik Release (Adaption) bieten wir für Rehabilitanden mit einer Abhängigkeit von legalen und illegalen Suchtmitteln sowie von nicht-stoffgebundenen Süchten eine Ambulante Nachsorge an.
  2. Die ambulante Nachsorgegruppe wird von einer in der Suchtarbeit erfahrenen Sozialpädagogin geleitet.
  3. Durch unser Nachsorgekonzept wollen wir Sie in Ihrem Alltag unterstützen, den Rehabilitationserfolg stärken, Ihnen bei Schwierigkeiten zur Seite stehen.
  4. Sie befinden sich derzeit in der Entwöhnung oder aber in der Adaptionsbehandlung? Dann sollten Sie sich jetzt Gedanken machen, wie es nach Ihrer Entlassung weitergeht. Sprechen Sie mir Ihrer Therapeutin /mit Ihrem Therapeuten. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Aufnahmekriterien

  1. Sie müssen Ihre Therapie regulär beendet haben. Bei schweren psychischen Problemen, die zunächst eine stationäre Behandlung erfordern, ist eine Aufnahme in die Ambulante Nachsorge nicht möglich. Danach können Sie gerne an unserem Programm teilnehmen.

Behandlung

  1. Sprechen Sie mit Ihren Bezugstherapeuten in Ihrer Einrichtung. Der Antrag muss aus der laufenden Behandlung gestellt werden. Es wird ein Übergabegespräch zwischen Ihrer jetzigen Behandlungseinrichtung und der Ambulanten Nachsorge stattfinden.

Wie funktioniert die Ambulante Nachsorge?

  1. Nach einem Aufnahmegespräch nehmen Sie an wöchentlich stattfindenden Gruppensitzungen teil. Zwei Mal in dem halben Jahr oder bei Bedarf werden Einzelgespräche durchgeführt. Ferner werden drei Mal jährlich Angehörigengruppen angeboten.
  2. Zum Abschluss der Ambulanten Nachsorge findet ein Abschlussgespräch statt. Wichtig! Die Absage eines verbindlichen Termins muss 48 Std. zuvor erfolgen.

Bitte denken Sie daran!

  1. Die Ambulante Nachsorge ist keine Therapie, sondern soll sie begleiten, die Ergebnisse der vorhergehenden Behandlung zu festigen und Ihnen bei aufkommenden Schwierigkeiten zur Seite zu stehen. Wichtig für Sie ist es auch zu wissen, dass die Ambulante Nachsorge parallel zu anderen Angeboten, z.B. dem Ambulant Betreutes Wohnen, durchgeführt werden kann.
  2. Die Stärkung der Selbstständigkeit, durch Hilfe zur Selbsthilfe, steht dabei im Vordergrund.
nach oben