Fachklinik Casum wird Flüchtlingsheim | Haller Kreisblatt – Borgholzhausen

Borgholzhausen. Die Stadt kauft die Immobilie, um sie für die Unterbringung von Flüchtlingen zu nutzen…Der Bauernhof mit der alten Adresse Casum 2 ist ein stattliches Gebäudeensemble…Seit 34 Jahren gibt es dort die Fachklinik Casum, die von der Drogenberatung Bielefeld betrieben wird. Allerdings war das Unternehmen in den vergangenen Jahren immer schwieriger geworden, weil sich die Anforderungen an solche Kliniken entscheidend geändert haben. „Deshalb haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, sie aufzugeben“, sagt Drogenberatungs-Geschäftsführer Michael Wiese…Doch die Anforderungen der Rentenversicherung, die für die Finanzierung von Rehabilitationsmaßnahmen für Drogenabhängige zuständig ist, haben sich entscheidend geändert. „Das ist vergleichbar mit der Entwicklung bei Krankenhäusern und Altenheimen“, erklärt Michael Wiese. Und bedeutet konkret, dass die in der Fachklinik Casum üblichen Zweibettzimmer einfach nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen. Einzelzimmer mit eigener Nasszelle sind das Gebot der Stunde. „Eigentlich schätzen es viele unserer Patienten aber ganz besonders, dass sie nicht allein auf einem Zimmer sind“, bedauert Cornelia Borgmann diese Neuerung.

Realisierbar sind solche grundlegenden Änderungen in der Raumnutzung in den Gebäuden nicht, zumal die Sätze, die von der Rentenversicherung gezahlt werden, nicht kostendeckend sind.

Quelle: Klinik wird Flüchtlingsheim | Haller Kreisblatt – Borgholzhausen